Wohnen am Martinihof

Hamburg - Eppendorf

Wohnquartier hinter historischer Fassade mit multifunktionaler Nutzung.

Es entstanden 33 Mietwohnungen und 10 Wohnpflegeappartements, Gemeinschaftsraum, Demenztagespflege, Sozialstation, Kulturzentrum mit Veranstaltungssaal und Gastronomie.

APB hat den Auftrag für die Sanierung und Ergänzung des alten Krankenhaues „Bethanien“ erhalten. Das Hauptgebäude an der Martinistraße (Baujahr 1890, Erweiterung 1920) ist teilunterkellert und verfügt über eine expressive, z. T. verklinkerte Fassade, in der die unterschiedlichen Baujahre abzulesen sind. Hinter dieser entstand ein 4-geschossiger Neubau, welcher Teil eines Ensembles aus drei weiteren Neubauten auf dem Gelände ist.

Kennzahlen
Baukosten: 7,6 Mio. €
KGR: 300 + 400
BGF: 5.279 m² oberirdisch

Bauherr
Bauverein der Elbgemeinden eG

Verfahrensart
Wettbewerb 2013, 2. Preis

Leistungsumfang
LPH 1 - 8
2014 - 2019

Fertigstellung
2019