VBG-Hauptzentrale

Hamburg - Barmbek

Neubau Büro- und Geschäftshaus.

Der Entwurf schlägt eine Blockrandschließung mit Hochpunkt im Süden vor, die mit der Neubebauung auf dem Hertie-Grundstück mit Einzelhandelsschwerpunkt einen städtischen Gesamtblock mit Passage erzeugt. Dieser markiert durch einen zweiten Hochpunkt den südlichen Abschluss der Fuhlsbüttler Straße. Die Gebäudekubatur des Entwurfes formt klar ablesbare umgebende Stadträume. Der 6-geschossige Blockrand lässt durch eine räumliche Modulation im Süden einen Vorplatz frei, der Quartiersentree, Passagenauftakt und Adresse für das neue Büro- und Einzelhandels-Ensemble darstellt.

Kennzahlen
Baukosten: 43,5 Mio.€
KGR: 300 + 400
BGF: 23.500m²

Bauherr
VBG Verwaltungsberufsgenossenschaft Hamburg

Verfahrensart
Wettbewerb 2012, 1. Preis

Leistungsumfang
LPH 1 - 5
2013 - 2015

Fertigstellung
2015