Wohnen "Am Avenberg", Hamburg-Bergedorf

Städtebaulich – landschaftliches Workshopverfahren, 2. Preis

Auslober:
Grundstücksentwicklungsgesellschaft „Avenberg“ mbH

Aufgabe:
Die Entwicklungsgesellschaft Avenberg mbH beabsichtigt im Hamburger Stadtteil Ochsenwerder (Bezirk Bergedorf), östlich des Ochsenwerder Landscheidewegs, eine planungsrechtliche Grundlage für ein neues Wohnquartier (ca. 4,4ha) zu entwickeln, das dem ländlichen Charakter der Vier- u. Marschlande gerecht wird. Ziel des Workshopverfahrens ist die Erarbeitung eines städtebaulichen Konzepts sowie von Gestaltungsrichtlinien für ein Wohngebiet, das einerseits die städtebauliche, architektonische und landschaftliche Struktur der alten Kulturlandschaft der Vier- u. Marschlande berücksichtigt, andererseits zeitgemäßen Kriterien im Hinblick auf Erschließung, innovative und ökologische Siedlungsformen (umweltgerechte Wohnanlagen), Wohnformen, erneuerbare Energien und effizienten Wohnungsbau entspricht. Dabei soll das Wohnraumangebot flexibel gestaltet werden und über die klassischen familiengerechten Einfamilien- und Doppelhausstrukturen hinaus auch andere Wohnformen anbieten.

Mitarbeiter: Aleksandra Mlynczak, Janne Haucap
Landschaftsarchitekt: Hahn - Hertling - von Hantelmann Landschaftsarchitekten
Visualisierung: Bloomimage

 

 

Projektbeschreibung als PDF-Download