Chemnitzstrasse

Hamburg Altona

Wohnquartier auf ehemaligem Schulgelände
Chemnitzstrasse / Thedestrasse / Holstenstrasse

Errichtung von 153 Wohnungen und Maisonetten

Neben der denkmalgerechten Sanierung der Schulgebäude und Umnutzung zu Mietwohnungen wurden den Blockrand schließende, 6-7-geschossige Neubauten geschaffen, die einen belebten, grünen Innenhof umschließen, der unterstützt durch eine hochwertige Freiflächengestaltung ein sicheres Spiel und ein Nebeneinander von privaten und gemeinschaftlichen Freiräumen ermöglicht und damit ein familienfreundliches Wohnquartier entstehen lässt.

Der Wohnungsmix schafft Angebot für alle Generationen. Darüber hinaus werden kleine Gewerbeflächen in Neubau und Bestand mit Raum für Künstler, Tanzschule und Elternschule geschaffen und 2 Baugemeinschaften können in die Anlage eingebunden werden.

Projekt
Baukosten: 15,9 Mio. € (Kostengruppe: 300 + 400)
BGF Neubau: 14.390 m² / BGF Umbau: 7.160 m²

Bauherr
Bauverein der Elbgemeinden / WHB Wulff Hanseatische Bauträger GmbH / Lawaetz-Stiftung

Planung / Realisierung
Bieterverfahren 2008, 1. Preis
Planungsphase / Fertigstellung: 2009 – 2011
LPH 1 – 4, 5.1 (Leitdetailplanung)

Projektbeschreibung als PDF-Download