Camp-King

Oberursel / Taunus

Konversion der ehemaligen Kasernenanlage "Camp-King" in Stadtvillen, Stadthäuser und Kettenhäuser

Errichtung von 6 Stadtvillen mit einer gemeinsamen Tiefgarage

Im Rahmen der Konversion einer ehemals militärisch genutzten Liegenschaft und der Errichtung von ca. 350 Wohneinheiten entstanden sechs 3-geschossige Baukörper mit Staffelgeschoss, gereiht an einer Baumallee und im Rücken einen Park flankierend. Die Stadtvillen bilden als Kopfpunkte einer linear gegliederten Bebauung mit weiteren sechs Kettenhäusern ein eigenständiges Wohnquartier, welches in seiner einheitlich weißen, kubischen Gestaltung Ruhe und Vornehmheit ausstrahlt.

Projekt
Baukosten: 5,1 Mio. € (Kostengruppe: 300 - 600)
BGF: 7.977 m²
Wohnfläche: 4.147m²

Bauherr
Frank Heimbau Hofheim / Taunus GmbH

Planung / Realisierung
Wettbewerb 2000, 2. Preis
Planungsphase / Fertigstellung: 2001 – 2002
LPH: 5 – 9

Projektbeschreibung als PDF-Download