Wohngebiet Heidberg

Hamburg-Langenhorn

Städtebauliche Konzeption einer neuen Wohnanlage mit ca. 600 Wohnungen in individueller Wohntypologie. Konversion der Flächen für Fahrzeughallen der ehemaligen Kaserne und angrenzender Grünbereiche.

Gliederung der Wohnanlage in vier Siedlungscluster mit umgebender Landschaft. “Brückenhäuser” bilden die bauliche Verklammerung der Cluster und akzentuieren die Durchblicke in die Freiräume. Individuelle haushafte Wohnformen z. B. "gestapelte" Einfamilienhäuser bilden den Schwerpunkt der Wohnhaustypologie, die Alternative zum herkömmlichen Reihenhaus.

Projekt
538 WE als Stadthäuser, Haus im Haus, Brückenhäuser
Planungsbereich 16,84ha

Auslober
Freie und Hansestadt Hamburg / Baubehörde

Planung / Realisierung
Wettbewerb 1997, 1. Preis
Planung von 300 Wohnungen in zwei Bauabschnitten für Bauverein zu Hamburg

Projektbeschreibung als PDF-Download